top of page

Ich bin 1978 in Biel geboren und lebe mit meinem Partner und meinen vier Kindern in Nidau.

Das Thema Stress hat mich Jahrzehnte lang begleitet. Meine eigenen traumatischen Erfahrungen und die meiner Vorfahren zu integrieren, brachte mich zur Körperarbeit. Ich bin so froh, konnte ich durch meine diversen Aus- und Weiterbildungen, ein ganzheitliches Bild über geistige und körperliche Gesundheit entwickeln.

 

Die Epigenetik Coach Ausbildung zeigte mir die Zusammenhänge zwischen Lebensweise und Gesundheit auf. In meiner Ausbildung in somatischer Trauma Therapie, durfte ich von Pionier*innen wie Peter A. Levine, Deb Dana, Arielle Schwartz und vielen weiteren lernen. Die 2 Jahre Studium in Tanz- und Bewegungstherapie, boten mir so viel Selbsterfahrungsräume, dass ich weiss, wie intensiv die Begegnung mit dem eigenen Körper sein kann. Seit 2016 biete ich selber Kurse und Workshops in freiem Tanz an und habe über die Jahre meine eigene Methode moving ME - Somatics & Embodiment Dance entwickelt.

Seit mehr als 25 Jahren begleite ich traumatisierte Kinder, Jugendliche und Erwachsene im therapeutischen und sozialpädagogischen Kontext. Nun gebe ich meine Erfahrung und mein Wissen auch an andere Wegbegleiter*innen weiter. Zusammen mit Mirella Capin, habe ich Cosmo Soma gegründet. Wir bilden über Selbsterfahrungsräume und Wissensvermittlung Embodywork Practitioner aus. Hier mehr dazu

Ich bin ausserdem Gastdozentin in der Doula Ausbildung von Wombexpanision. Frage mich gerne an, wenn du mich für einen Workshop, ein Referat oder Weiterbildung buchen möchtest.

Meine moving Me Kurse finden in Biel statt. Hier findest du die aktuellen Zeiten und Orte.

 

Zur Zeit habe ich nur wenig Kapazitäten für 1:1 Begleitungen und Massage Termine. Melde dich aber gerne für eine Anfrage. Ich schaue was möglich ist, oder leite dich gerne an ähnlich arbeitende Kolleg*innen weiter.

6E265829-C44D-48CB-97EF-38465C49D3AE.JPG

Meine Philosophie

Der Mensch ist ein äusserst komplexes Wesen und bedingt einer ganzheitlichen Betrachtung, vorallem wenn es ihm schlecht geht. Einderseits ist da eine transgenerationale und genetische Prägung, aber auch biographische und epigenetische Einflüsse. Das heisst alles was wir mit unserem Körper mitbringen und hier an Lebensgeschichte und Lebenswandel erfahren, prägt unsere Psycho-Neuo-Immunologischen Körperprozesse und wie unsere Gene abgelesen werden.

 

Wenn wir genetische Vorraussetzungen, soziales Umfeld, Ernährung, Bewegung, Schlaf, transgenerationale und biographische Traumata, Neurodiversität wie z.Bsp. AD(H)S, aber auch Umweltgifte mit in die Begleitung einbeziehen, erkennen wir Vernetzungen und Einflüsse und behandeln nicht nur das Syptom oder Problem. Stück für Stück, kann sich so eine ganzheitliche und ein erkenntnisreiches Gesamtbild bilden, welches sich äusserst präventiv für Krankheiten und psychische Störungen zeigt.

 

Und der Körper entwickelt sich von Innen nach Aussen, während auf ihn vom Zeitpunkt seiner Entstehung, Geschichte, Prägung und Umwelt einwirken. Dabei findet im Wechsel Erstarrung und Bewegung statt. Die somatische Prozessarbeit kann uns helfen, diese Erstarrung wieder aufzulösen und neue Erfahrungen mit unserem Körper zu integrieren. Aus präsenter körperlicher und geistiger Bewegung können wir unsere Handlungsoptionen erweitern und Selbstermächtigung erleben. Es ist mir ein grosses Herzensanliegen, Menschen in ihrer Verbindung zur eigenen Körperweisheit zu unterstützen.

Mein Werdegang

Ausbildungen

  • Zertifikat in somatischer Traumatherapie, The Embody Lab USA

  • Tanz- und Bewegungstherapie (440h), iac Zürich

  • Zert. Epigenetik Coach, Healversity München

  • Dipl. Source Massage & Bodywork Practicioner, Massageschule Rüti ZH

  • Dipl. Klassische Masseurin, Massageschule Rüti ZH

  • Dipl. Wellness Masseurin, Massageschule Rüti ZH

  • Medizinische Gundlagen, 57h, IKBS Biel

  • TFM - Therapeutische Frauenmassage, Barbara Bütikofer, Winterthur

  • The Flow Lab, Coaching - Weiterbildung in Energiearbeit bei Capinchera Zürich

  • Zert. Kursleiterin Babymassage IAIM, Ute Laves, Bern

  • Zert. Schlafberaterin nach 1001 Kindernächte, Sibylle Lüpold, Bern

  • Zert. Marte Meo Therapeutin, Marte Meo Zentrum Bern

  • CAS Ressourcenorientierte Beratung in psychosozialen Arbeitsfeldern FH Nordwestschweiz, Brugg

  • Dipl. FaBe Kind, BFF Bern

 

Berufliche Erfahrungen

2023            Gründung & Co Leitung Embodywork Practitioner Ausbildung Cosmo Soma GmbH www.cosmo-soma.ch

seit 2023       Familiencoaching Via Levante, Biel

seit 2020       selbständig 

2020             Freelancerin bei espace libre - Familiencoaching, Biel

2018-2020    Betriebsleiterin Kita Tüscherz in Tüscherz (Projekt Aufbau), leolea Bern

2017-2018    Leiterin Bereich Frühförderung und Elternbildung, interkultureller Frauentreff Karibu in

                     Zollikofen

2016-2018    Diverse Projekte und Kurse zu Tanz und Bewegung für Kinder zwischen 4 und 11 Jahren

2016-2018    Tanz- und Bewegungstherapie, Muschle stationäre Suchttherapie für Frauen, Stiftung

                     suchttherapiebärn, Bern 

2013-2017    Fachmitarbeiterin Sozialtherapie Mutter-Kind, Muschle Stiftung suchttherapiebärn in

                     Bern

2010-2013    Betriebsleiterin KiTa Zazabu, Stiftung suchttherapiebärn in Bern

2008-2010    Mithilfe auf bio. dynamischen Hof, Begleiten von Jugendlichen in Haus- und

                     Landwirtschaft in Evelier

2005-2008    Mitarbeiterin Streetwork, gassennahe Beratung und Animation des Contact Netz,

                     Regionalstelle Biel, (Bereich aufsuchende Jugendarbeit und Risikominderung)

2002-2004    Gruppenleiterin Kinderhaus Stern im Ried in Biel

Diverse Weiterbildungen zu

  • Resilienzbildung

  • Bindungs- und Entwicklungstrauma

  • Kinder aus suchtbelasteten Familien

  • Kinder von psychisch erkrankten Eltern

  • Kommunikation (nach Gordon und GFK Rosenberg)

  • Entwicklungspsychologie

  • Häusliche Gewalt

  • Emmi Pikler Pädagogik

  • Führen von Teams.

Im Bereich Tanz & Bodywork:

  • 30 Jahre Tanzerfahrung in Afro-Jazz und Afro Rythme Danse, Uschi Janowski, Regula Lehner, Luzi Schilling

  • Zeitgenössischer Tanz und Improvisation, Susanne Müller, Biel

  • mehrtägige Worshops in Axis Syllabus, Diana Thielen, Berlin

  • Authentic movement, Almut Hepper, Biel

  • Contact Improvisation, Adrian Russi und Manuela Blancard

  • Intensivmodule zu Malen und Bewegen, Life Art Process nach Anna Halprin, Kantaktimprovisation im tanztherapeutischen Kontext und Prozesstheater, iac Zürich

  • Seminar "stilles Lieben" bei Peter Schröter und Doris Christinger, la Gomerra

  • Continuum Movement bei Catherine Kocher, Zürich

  • TRE - Trauma Release Exercises Manuela Mühlemann, Bern

  • Arbeit mit dem Vagusnerv, Massageschule Rüti, Meinrad Binder und Janine Dietziker

  • Diverse Online Kurse Gaga bei Ohad Noharin

pexels-rubén-de-candido-17245513.jpg
bottom of page